triacca logo 150

  •  

Der Besuch

Willkommen auf La Gatta

Wer ins Valtellina kommt und in der Talschaft bei Bianzone hinauf in die sonnenverwöhnten Rebberge schaut, der ist auf dem genau richtigen Weg zu unserem einmalig schönen Weingut La Gatta.

La Gatta wurde vor über 500 Jahren erbaut als Dominikanerkloster und als Pilgerort. In all den vielen Jahren ist La Gatta zu einem Wallfahrtsort für Weinfreunde herangewachsen. Hier entdecken Sie die Weinkultur des Veltins. Sie durchwandern unsere Rebberge, besuchen unsere uralten Weinkeller und erleben die Herrlichkeit unserer Trauben – auch im Glas. Ihnen wünschen wir eine erholsame, genussvolle Zeit bei uns auf dem Weingut La Gatta.

Der Rundgang im Weinberg

Die Rebberge im Valtellina liegen an den Steilhängen der rhätischen Alpen, gestützt von hohen Trockenmauern, die begabte Hände mit viel Aufwand erstellt haben. Damit wird die Sonneneinstrahlung verbessert, was die Reifung der Trauben optimiert. Eine kurze Tour (orange markiert) und eine längere (in violett) führen bergwärts durch die knorrigen Reben voller Nebbiolo-Trauben. Eine stille und erlebnisreiche Begegnung mit unserer Rebkultur.

Der Rundgang im Weinkeller

Rotweine aus der Nebbiolotraube sind reich an Tannin, ein Gerbstoff, der eine lange Haltbarkeit des Weines erlaubt. In der Jugend präsentieren sich diese Weine erst herb und leicht bitter. Nach geduldigem Ausbau im Eichenfass erreichen sie die gewünschte Reife und Eleganz, die man schätzt und geniesst. Unsere Weinkeller haben natürliche und ideale Lagerbedingungen, erlebbar in der beschaulichen Atmosphäre des ehemaligen Dominikanerklosters.

Die Weinprobe

Nach der Rebbergtour und der Kellerbesichtigung können Sie die Weine unserer wunderbaren Umgebung kennenlernen und geniessen. In unserem einladenden Degustationsraum lassen sich unsere Weiss- und Rotweine verkosten und Sie erfahren vieles, was Sie über die Weinherstellung interessiert. Nebst den einheimischen Valtellina-Weinen werden Sie auch einige feine Weine aus unseren Weingütern in der Toscana degustieren können.

Der Platz

Auf der schön gepflasterten Piazza können Sie Landschaft und Umgebung entspannt und in aller Ruhe nochmals bestaunen und geniessen. Die gemütliche Lounge lädt ein, mit Freunden und zufällig hier Anwesenden Gedanken auszutauschen: Bei einem guten Glas Triaccawein aus unseren Rebbergen im Valtellina oder aus der Toscana. Dazu eine köstliche Auswahl an Wurstwaren und Käse der heimischen Produktion? So kann ein ereignisreicher Tag beschaulich ausklingen.

Die Kapelle

Wahrzeichen dieser uralten Baute ist ein kleiner Glockenturm, dessen christliches Symbol auf die Glaubenszugehörigkeit der Bewohner verweist. Hier haben Dominikanermönche Hunderte von Jahren gelebt und gearbeitet. Nebst ihrem Glauben sorgten sie für das Gedeihen des Bodens und dank der sonnigen Lage auch für den Rebbau. Ob es mehr Messwein oder «Esswein» brauchte, ist nicht überliefert. Doch weisen uralte Kellergewölbe und alte Fässer auf diesen Zusammenhang hin.

la gatta visita

Weingut La Gatta: Mitten in den sonnenverwöhnten Steilhängen des Valtellina
visita vigneti

In den Rebbergen Wege, Trockenmauern, Trauben, Blätter, die ganze Natur spüren und entdecken
visita cantina

Ideale Reife-Bedingungen der Weine in den uralten Klosterkellern
degustazione

Im Degustationsraum Weinwissen auftanken und Weiss- wie Rotweine in Nase und Gaumen kennenlernen la gatta la piazza

Die Piazza auf La Gatta

Cappella a La Gatta

Die kleine, hübsche Hauskapelle des Dominikanerklosters